dich

Meine Name ist Birgit Ströbl. Als Erstgeborene von 6 Geschwistern wollte ich Tischlerin werden. Mit 15 begann ich eine kaufmännische Lehre im elterlichen Elektrounternehmen und bin seit dieser Zeit über

30 Jahre im Umfeld der Funkenschuster tätig.
Zu glauben, alles dreht sich um Licht und Bewegung hat mich an schöne Plätze gebracht. An einem dieser Orte beginnt die Geschichte des Briefkleids und der Taubenpost. Eine kurze Erzählung dazu  

< entdeckst du hier >.

 

 P.S.: Das Gebrauchsmuster zum Briefkleid  wurde am 15.8.2020 veröffentlicht. Ein wirklich schönes Datum für die geschützte Verpackung meiner getrockneten Blüten und Blätter, finden doch an diesem besonderen Feiertag  "Maria Himmelfahrt" alle Jahre die Kräutersegnungen statt. Das ist mir zugefallen ;).

 

Sonnige Grüße aus dem Garten der Taubenpost

 

Birgit Ströbl


Danke!

Alexander, Franziska, Christina, David, Maria, Josef, Anna, Markus, Johanna, Barbara und Rosemarie

Gerne zeige ich und stelle hier vor:

Künstlerin: ANNA W. wirkt in der Stille ohne Website -   
Eistänzerin

Bild und Film: https://www.marandjosef.at